Baureportage_Nr. 10_10.09.2012

Liebe Glemmtalerhof-Freunde,

nach langem Warten gibt’s wieder News von unserer Baustelle.

Die Bauleitung ist momentan wieder viel unterwegs um die letzten kleinen Details auszusuchen und auf der Baustelle selbst geht es zügig voran. Wir selbst sind jeden Tag auf Neue überrascht wie schnell es vorangeht.

Unsere Handwerker sind fleißig…ob beim Fliesen, Steine setzen, Balkone zimmern oder Holzböden legen. Auch für uns ist nun jeder Tag spannend, denn langsam kann man sehr gut erkennen wie es Ende November, wenn wir wieder die Pforten öffnen bei uns ausschauen wird…

Seid gespannt und viel Spaß beim Durchklicken der Bilder!

Bis bald, Eure Glemmtalerhoflilnger’s

 

Baureportage_Nr. 5_07. Mai 2012

Es geht wieder ‘aufwärts’…

Liebe Freunde,

wie eigentlich versprochen wollten wir euch am Mittwoch mit einer neuen Baureportage am Laufenden halten. Da die ‘Young Generation’ aber einen Kurztrip nach Italien eingeschoben hat, um Schwemmholz für die neuen Einrichtungsstücke zu sammeln, sind wir 5 Tage verspätet…sorry ;-)

Lasst euch von den Bilder nicht schrecken, es geht schon wieder kräftig bergauf. Der 4. und 5. Stock, sowie auch der Deckenaufbau bei den Zwischenstöcken ist voll im Gange und “langsam nähern wir uns wieder einem Haus”, so meint unser Architekt  :-)

Viel Spaß beim Durchklicken und bis bald

aus einem frühlingshaften Hinterglemm

eure Glemmtalerhoflinger’s

 

Baureportage_Nr. 4_11. April 2012

Der Startschuss zum Wiederaufbau

Liebe Gäste,

gestern früh gings los. Baufirmen inklusive zwei Kränen sind angefahren, das Baustellengelände wurde abgesichert und los ging es mit den Abtragungsarbeiten. Das provisorische Dach und die vierte Etage müssen leider weg und wir haben wieder einmal kein Dach über dem Kopf. Drückt uns fest die Daumen, dass der Wetterdienst es gut mit uns meint die nächsten 2 Wochen.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Liebe Grüße eure Glemmtalerhoflinger’s mit “Baustellenzuwachs”

Baureportage_Nr. 3_17. März 2012

Eure Ideen sind gefragt!

Liebe Freunde,

diesmal melden wir uns bei euch mit ein paar aktuellen Baustellenbildern und einer Einladung zur Ideenfindung!

Den ersten Teil unserer Bauverhandlung haben wir hinter uns gebracht….das Achterl Wein nach so einem Tag - vollbepackt mit Einreichplänen, bürokratischen Hürden, baubehördlichen Bewilligungen, unzähligen Paragraphen und Gesetzestexten – hat besonders gut geschmeckt!

Die Planung läuft, wir sind mitten in der heißen Phase UND genau deshalb brauchen und freuen wir uns auf eure kreative Unterstützung, wenn es um gute Ideen geht!

Wir erwarten in Hülle und Fülle eure Wünsche, Anregungen, Inspirationen, Moodboards, Trendanalysen, Designertipps und, und, und…

Wir sind offen für alles und wenn wir die eine oder andere Idee von euch verwirklichen können, werden wir das sehr gerne machen. Eurer Phantasie sind einmal mehr keine Grenzen gesetzt!

Aber Achtung ihr Lieben: Bauen ist sauteuer geworden!!!

Wir freuen uns auf eure zahlreichen Kommentare,

eure Glemmtalerhoflinger’s

Baureportage_Nr. 2_17. Februar 2012

Liebe Freunde, unsere dieswöchige Baureportage hält sich mit 2 Bildern etwas in Grenzen…

Die momentanen Arbeiten beschränken sich auf das Rausklopfen und Abtragen von Wänden und Fußböden. Die einzelnen Stockwerke werden täglich etwas leichter und unsere Männer am Bau befüllen Tag für Tag zwei volle Container mit Holz und Bauschutt. Dabei vergehen die Tage wie im Flug und wir glauben es selbst kaum, das wir heute bereits den 17. Februar schreiben.

Im Büro füllen sich unsere Tage mit den täglichen Arbeiten und werden meistens gekrönt mit Überraschungsbesuchen unserer Glemmtalerhof-Gäste, die immer gerne auf ein 5-Uhr Glaserl bei uns im Büro vorbeischauen.

Nun ja, das Schneechaos hatte uns die zwei letzten Tage wieder fest im Griff und deshalb gibt’s zu den Baufoto’s diese Woche ein paar Bilder zum “Hinterglemmer Winter Wonderland”. Die Schneesituation ist perfekt für die bevorstehenden Ferienwochen unserer Gäste aus Benelux. Dem Spaß im Schnee steht nichts im Wege! Ob Skifahren, Schneeschuhwandern, Rodeln oder Schneemannbauen…

Dienstags sind wir reichlich mit Valentinsgrüßen überhäuft worden. Unser Büro gleicht momentan eher einem Blumengeschäft – vor unserer Bürotür liegen meterweise Schnee und bei uns hier drinnen ist es gemütlich warm und der Frühling lacht uns ins Gesicht! Vielen Dank an unsere Valentine’s. Wir haben uns riesig gefreut!

Jörg und Hermann sind ins ferne Zürich abgehauen um für die Biker Mania im Juni, auf Europa’s größter Motorradmesse, richtig Gas zu geben. Sofort nach Ankunft werden wir dann gemeinsam in ein lustiges Faschingswochenende starten! Vielleicht gibt’s das ein oder andere lustige Bild nächste Woche.

Aber auf jeden Fall gibt’s nächste Woche eine besondere Baureportage à la Jörg….ihr dürft gespannt sein!

Also dann, bis nächste Woche,

eure Glemmtalerhoflinger’s

Baureportage_Nr. 1_06. Februar 2012

Starten wir doch sofort mit unserer ersten Baureportage, natürlich begleitet von unserem Maskottchen Hugo Herzlich:

Anstrengend und laut sind die Arbeitstage momentan für unser fleißigen Arbeiter. Jörg, Hans, Herbert, Julius, Peter, Rade, Mirco, Djoko und Zoran schlagen sich mit den Vorschlaghammern durch die durchnässten Estrichböden – denn die müssen alle raus aufgrund des vielen Löschwassers. Daher geht momentan nicht’s ohne Schlegel, Ohrstöpsel und Scheibtruhe.

Einen bisschen Entspannung zwischendurch ist da schon unbedingt notwendig! Ganz gemütlich auf dem Sofa von Zimmer 317, in der frischen Luft “on Top of Hinterglemm” oder bei am Schicht’Seidl nach getaner Arbeit.

Eins sagen wir euch ganz gewiss: Fitnessstudio brauchen unsere Männer nach diesen Tagen keins mehr!