Baureportage_Nr. 9_26.07.2012

Liebe Freunde,

uns plagt mal wieder das schlechte Gewissen. Wir haben unsere Blog-Aktivität in den letzten Tagen ganz schön schleifen lassen…

In den letzten zwei Wochen lief es auf der Baustelle wieder super, wir liegen top im Zeitplan, aber die Arbeiten waren fototechnisch eher unspektakulär. Die Beschüttungen und Estriche vom 1. bis 4. Stock wurden gemacht und die Zimmerer und Maler arbeiten fleißig an der Fassadengestaltung und man kann schon deutlich erkennen wie’s wird.

Wir sind momentan viel unterwegs, beim Aussuchen von den verschiedensten Einrichtungsstücken und das Bild der neuen Zimmer, der neuen Hotelhalle und des neuen Wellnessbereichs wird in unseren Köpfen immer bunter und schöner!

Viel Spaß beim durchklicken der aktuellen Bilder

eure Glemmtalerhoflinger’s

 

7 Gedanken zu “Baureportage_Nr. 9_26.07.2012

  1. Hallo liebe Glemmtaler ,
    schön das alles so so gut klappt und die Gedanken schon bei den Feinarbeiten sind.Freue mich schon auf unser Wiedersehen Ende November und bis dahin ist auch die letzte kleine” Humpelei” vorbei :-) )))
    Ganz liebe Grüße an das gesamte Team
    Petra

  2. Ich vermisse nur das Foto von der Bauernmarkt Bar! Baubesichtigung in 2 Wochen! Helm ist schon eingepackt! ;-) ) Bis bald!! Herbert

  3. Hallöle, der Bau macht ja wirklich tolle Vorschritte!Schön, dass auch der Wettergott Euch wohl gesonnen ist. Wie Herbert bin ich auch auf die Bauernmarkt Bar gespannt, mit Caroline und Angie!!?? Bin neugierig , ob wir in 14 Tagen eine Bauführung bekommen.- Vor lauter Aufregung Oma zu werden, hab ich den Blog ganz vergessen. Schön, dass alles gut läuft! Hier auch! Bussi an alle, Abrazos O K !

  4. Hallo zufriedene Bauherrin,
    aus den Kommentaren entnehme ich, daß die Neugierde offensichtlich groß ist, den werdenden Bautenstand zu besichtigen.
    Da wir am Bauernmarkt auch wieder im Ort weilen werden, fragen wir freundlichst an, zu welchen Zeiten die Baustellenführungen stattfinden.
    Gibt es auch Nachtwanderungen ? Wir können eigene Lampen mitbringen.
    Liebe Grüße aus Hessen und bis bald
    Günter + Monika.

  5. Hallo Ihr Lieben! Das war ja wohl ein gelungener Bau(ern)markt. Alle “Glemmi” Heimatlosen hatten zumindest Abends wieder die gewohnte Bleibe!Die Bar war der Knüller, die Mädels dahinter sowieso. Der Wettergott hat auch mitgespielt. Alle haben toll mit angefasst und so hatten wir “Zuargereisten” ein tolles Wochenende. Nochmals vielen Dank dafür. Viel Erfolg bei den folgen Bauabschnitten. Dickes Bussi an alle, abrazos O K!

  6. Euch darf das Gewissen nach genau 4 Wochen ohne Blog-Aktivitäten ganz gewaltig plagen !!!
    Von einem Schleifen lassen kann keine Rede mehr sein.
    All das sind wir von Euch nicht gewohnt.
    Also – wie die Handwerker kräftig in die Hände gespuckt und fluchs ein paar Fotos ins Netz gestellt !
    Wir und alle wissbegierigen Freunde und Sympatisanten des Hauses werden Euch von Herzen dankbar sein.
    Liebe Grüße senden Günter + Monika aus dem windigen Hessenland.

  7. Das haben die Glemmtalerhoflingers nun wirklich nicht verdient, dass Ihr auch noch flucht wegen ihres Arbeitstempos. Ihr seid doch bestimmt schon flügge, deshalb flugs Abbitte leisten. :-)

    Bitte nicht übelnehmen, das Wortspiel hat uns zum Kommentar gereizt.

    Mit freundlichem Gruß Christa und Ulli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>